Montag, 31. Dezember 2012

Italienischer mediterraner Nudelsalat mit Rucola



Wer einen leckeren und doch einfach zubereitenden Nudelsalat sucht ist hier richtig. Italienisch mediterran zubereitet ist dieser Nudelsalat sowohl im Sommer zum Grillen wie auch im gesamten übrigen Jahr ein echter Genuss.

Zutaten:

  • 500 g Nudeln (am besten Farfalle)
  • 1 Bund Rucola
  • 1 Glas Tomate(n), getrocknete, in Öl
  • 1 kl. Glas Oliven (ohne Steine)
  • 1 Beutel Pinienkerne
  • 50 g Parmesan (am besten am Stück)
  • 2 EL Olivenöl  
  • 4 EL Öl von den Tomaten
  • 2 EL Aceto balsamico
  • 1 TL Senf
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Salz und Pfeffer

Zubehör:
  • Herd
  • Kochtopf (für die Nudeln)
  • Pfanne (zum Rösten der Pinienkerne)
  • Schneidebrett
  • Schneidemesser
  • Käse-Reibe
  • Rührschüssel
  • große Schüssel (zum Mischen der Zutaten)
  • Esslöffel (zum Dosieren)
  • Teelöffel (zum Dosieren)
  • ideal: Pürierstab (für die Vinaigrette)


Zubereitung:
  • Die Nudeln nach Packungsanleitung im Kochtopf salzen und kochen. 
  • Die Nudeln erkalten lassen. 
  • Getrocknete Tomaten und entsteinte Oliven mit dem Schneidemesser zerkleinern und mit den gekochten und erkalteten Nudeln in der großen Schüssel (oder im Kochtopf) mischen.
  • Aus dem Olivenöl, dem Tomatenöl, dem Aceto Balsamico, dem Senf, der Zwiebel und der Knoblauchzehe eine Vinaigrette herstellen. Etwas Salz und Pfeffer zugeben. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und (soweit vorhanden) mit einem Pürierstab solang pürieren bis die die Zwiebel und die Knoblauchzehe zerkleinert sind. Wenn kein Pürierstab vorhanden ist heißt es, die Zutaten mit dem Schneidemesser besonders klein zerhacken.
  • Die Vinaigrette mit dem Salat vermengen. 
  • Den Parmesan mit der Käsereibe reiben. 
  • Den Parmesan unter den Salat mengen. 
  • Den Salat 2 - 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. 
  • Vor dem Servieren evtl. nochmals mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Wenn der Salat zu lange im Kühlschrank stand evtl. noch mit etwas Öl und Balsamico nachwürzen. 
  • Kurz vor dem Servieren Rucola waschen, grob zerkleinern und erst vor dem Servieren mit dem Salat mischen. 
  • Zuletzt die Pinienkerne in der Pfanne kurz anrösten und auf den bereits auf Tellern angerichteten Salat geben. 
  • Wenn Sie den Salat zu einer Party mitnehmen wollen, sollten Sie Rucola und Pinienkerne erst so spät wie möglich unter den Salat mischen.

Guten Appetit!



Keine Kommentare:

Kommentar posten